Die offizielle Webseite der Region Extremadura
Das ideale Reiseziel für Natur- und Kulturliebhaber!   Englische Fahne   Deutsche Fahne   Spanien Fahne    
  Extremadura Karte
Extremadura kennenlernen!
Extremadura erreichen!   Bild1   Unterkünfte finden!   Bild2   Extremadura auf der Karte!   Bild3   Routen   Bild4   Kontakt   Bild5  
  Museumsführer der Extremadura   Unterkünfte und Verfügbarkeit prüfen!
 
Estremadura Merida
 
Unter der Herrschaft der Römer wurde die Extremadura zu einer wichtigen Handelsregion. Sie gründeten die Stadt Norba Caesarina, das heutige Caceres und Emerita Augusta, die heutige Stadt Merida. Zahlreiche historische Bauwerke der Extremadura sind sehr gut erhalten und die Museen der Extremadura schmücken sich mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
 
Estremadura Badajoz  
Museumsführer der Stadt Badajoz der Extremadura
Zahlreiche Kunst aus archäologischen Fundstätten und an Sehenswürdigkeiten belegen die Präsenz menschlicher Gruppen in der Extremadura seit vorgeschichtlicher Zeit. Aber die Stadt Badajoz erfährt die Blütezeit erst später, unter römischer Herrschaft und vor allem, unter der Maurenherrschaft. Zu dieser Zeit wird Badajoz sogar zum Lebens- und Kulturzentrum in der Extremadura im gleichnamigen Teilreiches Taifas.
Estremadura Malpartida  
Museumsführer der Stadt Caceres der Extremadura
Die Stadt Caceres in der Extremadura, die zur Zeit der Römer Norba Caesarina hieß, bewahrt bis heute in den Stadtmauern einige Überreste von ihrer Gründungszeit. In der Nähe der tausendjährigen Stadt liegen Sehenswürdigkeiten in Form von Ruinen und Kunst eines römischen militärischen Feldlagers, Castra Caecilia auch “Das alte Caceres” genannt.
Estremadura Guadalupe  
Museumsführer der Stadt Guadalupe der Extremadura
Die Stadt, ein Nationaldenkmal, ist ein gemütlicher Ort, mit guten Sehenswürdigkeiten und Kunst für Besucher und Wallfahrer, die jedes Jahr hierher kommen. Hier können auch die Architektur und Kunst der traditionellen Fachwerkhäuser um des Kloster bewundert werden. Gastronomie und Handwerksarbeiten sind weitere Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt der Extremadura.
Estremadura Aquädukt  
Museumsführer der Stadt Merida der Extremadura
Emerita Augusta, die ehemalige Hauptstadt der römischen Provinz Lusitania, liegt heute, mit dem Namen Merida, mitten in der autonomen Region Extremadura und ist deren Hauptstadt. Aus dieser römischen kulturellen und historischen Vergangenheit hat Merida eines der besterhaltenen Gesamtdenkmäler aufbewahrt. Die Stadt wurde 1993 zum Weltkulturerbe erklärt und ist mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kunst Werken einen Besuch wert.
Estremadura Museum  
Museumsführer der Stadt Plasencia der Extremadura
Die Stadt Plasencia war und ist noch heute ein Bistum. Einer der Bischöfe ließ im 16. Jahrhundert den alten romanischen Dom erweitern und eine neue Kathedrale errichten. Im Verlauf der Jahre gewann die Stadt Plasencia an politischer Macht in der Region Extremadura und wurde zum gewöhnlichen Handelsort. Die Stadt hat aus dieser Zeit wunderbare Feierlichkeiten, Flohmärkte und Sehenswürdigkeiten erhalten, deren Kunst noch heute auf dem Plaza Mayor stattfindet.
 
     
 
 
Alojamiento  
 
Die Region Extremadura
Extremadura Highlights| Kunst, Kultur & Feste | Lust auf Natur | Extremaduras Vergangenheit | Genießerland Extremadura
Römische Antike | Natur- und Nationalparks | Silberweg durch die Extremadura pilgern | Weine und Küche | Caceres und Merida: Feste und Festivals | Spanischkurse | Golfplätze und Wellness -Angebote | Wandern und Radfahren | Vogelbeobachtung | Angeln | In Badajoz ins Kanu steigen | Palästen und Pilgerherbergen | Religiöses Brauchtum | Das iberische Schwein | Caceres als Kulturhauptstadt Europas | Nachhaltigkeit in der Extremadura | Über allen scheint dieselbe Sonne: Das Schicksal des Dörfchens Granadilla | Die Geschichte des Grenzlandes zwischen Spanien und Portugal | Der Weg letzte von Kaiser Karl V | Die Ritterorden der Extremadura | Die spanische Inquisition in der Extremadura | Cancho Roano | Orchideen | Almendralejo. Auf der "Straße des Weins" | Der Käse und die Schafe | Burganlagen | Kloster von Guadalupe | Museen | Motorradfahren | Kongresszentren in Badajoz und Merida
Diese Webseite wurde von der Extremadura Tourismus Behörden entwickelt. (Junta de Extremadura)
Impressum